NRW-Minister Groschek beeindruckt vom Projekt Blumenviertel

Besuch_Minister_Groschek_26022014Michael Groschek, NRW-Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr, konnte sich
Ende Februar ein Bild über die positiven Veränderungen im Projektgebiet Blumenviertel machen. Rund vier Millionen EUR investieren der Bund, das Land NRW sowie die Stadt Dinslaken seit 2009, um u.a. Grün- und Freiflächen, Schulhöfe und Spielplätze zu gestalten sowie soziale Projekte zu realisieren. Zusätzlich fließen seitens der Wohnungsgesellschaften Immeo Wohnen sowie der Wohnbau erhebliche Summen in die Aufwertung ihrer Wohnungsbestände. Die Förderlaufzeit endet im Dezember 2014. Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, die Erste Beigeordnete Christa Jahnke-Horstmann, der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses Volker Grans sowie Projektleiter Holger Mrosek und Quartiersmanagerin Bettina Gringel präsentierten Groschek bei einem Rundgang die fertigen Bauprojekte. Der zeigte sich beeindruckt : „Hier zeigt sich, dass die Landesmittel verantwortungsvoll für eine nachhaltige und an den Wohnbedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger orientierte Quartiersentwicklung angelegt wurden.“

Gefördert durch:
Archive