Projektzeitung

Die Projektzeitung des Projekts Blumenviertel führte von 2010 – 2013 durch die einzelnen Phasen des Projekts. Von der Ideenfindung für gemeinsame Projekte und Veranstaltungen, über die persönliche Vorstellung der einzelnen Einrichtungen und Akteure im Projektgebiet Blumenviertel wurden hier viele wichtige und interessante Informationen rund um Ihr Quartier geboten. Viel Spaß beim Lesen!

Ausgabe 6 / März 2013

ProjektzeitungNr 6Liebe Bewohnerinnen
und Bewohner,

für das Projekt Blumenviertel beginnt nun eine sehr spannende Phase. Viele Ideen, Maßnahmen und Projekte wurden in den vergangenen vier Jahren geplant, entwickelt und umgesetzt. Das Quartier hat viele neue Impulse und auch neuen Glanz bekommen. Um die hinzugewonnene Attraktivität des Projektgebiets Blumenviertel zu erhalten, ist es nun wichtig, gemeinsam mit den Bürgern und lokalen Akteuren Strategien weiterzuentwickeln – und dran zu bleiben!… Mehr

XXXX

XXXXX

XXXXX

XXXXX

XXXXXX

Ausgabe 5, September 2012

ProjektzeitungNr5Liebe Bewohnerinnen
und Bewohner,
wechselhaft war das Wetter in der ersten Hälfte des Jahres. Aber davon haben wir uns nicht unterkriegen lassen. Viele fleißige Hände haben wieder mit angepackt, als es darum ging, tolle Projekte im Projektgebiet Blumenviertel  umzusetzen… Mehr

 

 

 

 

 

 

 

Ausgabe 4, Januar 2012

Projektzeitung4Liebe Bewohnerinnen
und Bewohner,
mit Freude blicken wir auf ein erfolgreiches Jahr 2011 zurück und freuen uns im neuen Jahr auf viele schöne Projekte, Veranstaltungen und gemeinsame Stunden im Projekt Blumenviertel. Wir haben mit dem Jahr 2012 knapp die Halbzeit im Quartier erreicht!… Mehr

 

 

 

 

 

 

 

Ausgabe 3, Juli 2011

ProjektzeitungNr3Liebe Bewohnerinnen
und Bewohner,

die Zeit verfliegt, und nach gut einem Jahr hat sich schon viel im Projektgebiet Blumenviertel getan. Unsere ersten Erfolge und den Stand des Projekts konnten wir schon auf der Messe StadtteilLeben in Duisburg vorstellen. Hier  präsentierte sich unser Projekt neben 40 anderen Soziale-Stadt-Projekten aus ganz NRW. Viele der Projekte sind seit Jahren im Programm Soziale Stadt – gerade im Vergleich dazu wurde deutlich, wie viel wir in relativ kurzer Zeit schon auf die Beine gestellt haben. Darauf können wir alle gemeinsam stolz sein… Mehr

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

Ausgabe 2, Dezember 2010

ProjektzeitungNr2Danke!
Es ist viel passiert in unserem ersten Jahr des Projekts Blumenviertel! Ich habe viele Kontakte mit Bewohnerinnen und Bewohnern sowie mit Akteuren geknüpft. Wir haben einige gemeinsame Aktionen ins Leben gerufen. So wurde z. B. das Nachbarschaftsfest Talstraße im September nach zehn Jahren reaktiviert, die ersten Bewohnerinnen lassen sich seit Oktober 2010 zu Seniorenbegleiterinnen ausbilden, die Vorlesepaten haben in den Kindergärten mit Aktionen begonnen und die Baumaßnahmen an der Klaraschule und am Düppelpunkt sind fast abgeschlossen. Das ist beachtlich und dafür an alle ein großes DANKESCHÖN!… Mehr

xxxx

xxx

xxx

xxx

xxx

Ausgabe 1, Juli 2010

ProjektzeitungNr1Was gehört zum Projektgebiet Blumenviertel?
Zum Projektgebiet Blumenviertel gehören Teilbereiche der beiden Siedlungsbezirke Feldmark/Bruch und Blumenviertel.
Über das Gebiet verteilt zeigen sich Schwerpunktbereiche, in denen ein besonderer Handlungsbedarf in sozialintegrativer und baulicher Hinsicht besteht. Doch reine „Insellösungen“ ermöglichen keine nachhaltige Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität. Daher galt es bei der Abgrenzung auch, die vielen vorhandenen Potenziale einzubeziehen…Mehr

Gefördert durch:
Archive